KAWASAKI Ninja H2 SX SE Plus Performance Modell 2019

Artikelnummer: Ninja H2 SX+P 2019

KAWASAKI Ninja H2 SX SE Plus Performance Modell 2019

Kategorie: NINJA H2 SX

Garantie

ab 26.749,00 €

inkl. 19% USt.(Motorrad)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


KAWASAKI Ninja H2 SX SE Plus Performance Modell 2019

Vergessen Sie alles was Sie je über Sport Tourer zu wissen glaubten. Die Ninja-H2-SX-Modelle stoßen in eine neue Dimension des sportlichen Reisens vor. Als Perfomance-Edition noch dynamischer ausgerichtet. Ninja H2 SX - Supercharge

Your Journey

Deine Ninja SX SE Plus PerformanceModell 2019 wird auf Kundenwunsch gefertigt.

SE Plus Performance Ausführung Spezifikationen

Akrapovic Auspuffanlage

Die Titan Akrapovic Slip-On-Schalldämpfer tragen zu einer verbesserten Motorleistung bei, reduzieren das Gewicht, verbessern die Auspuffnote und sorgen für ein schärferes Aussehen.

Windschutzscheibe rauchen

Double-Bubble-Windschutzscheibe in Standardform für Schutz und verbesserte Optik. Mit EU-Typgenehmigung.

LED-Kurvenlichter

Die Ninja H2 SX SE + Kurvenlichter, die in jede Seite der Verkleidung eingebaut sind, helfen, die Straße bei Kurvenfahrten in der Nacht zu beleuchten. Jede der drei Leuchten hat eine feste Richtung und wird basierend auf dem Neigungswinkel aktiviert. Wenn sich das Fahrrad vorbeugt, werden die Lampen der Reihe nach eingeschaltet, wodurch ein breiterer Lichtpfad in Fahrtrichtung entsteht.

Cornering Management

Durch die Rückmeldung der kompakten Bosch IMU (Inertial Measurement Unit), die ein Echtzeitbild der Fahrgestellausrichtung liefert, überwacht KCMF die Motor- und Fahrwerksparameter in der gesamten Kurve - vom Einstieg über den Scheitelpunkt bis zum Kurvenausgang - modulierende Bremskraft und Motorleistung Um einen reibungslosen Übergang von der Beschleunigung zum Bremsen und zurück zu ermöglichen und den Fahrern dabei zu helfen, ihre beabsichtigte Linie durch die Kurve zu ziehen.

Beim Ninja H2 SX SE + überwacht KCMF die folgenden Systeme:

-KTRC (einschließlich Traktions- und Radhubsteuerung)
-KIBS (einschließlich Nick- und Eckenbremssteuerung)
-Kawasaki Motorbremssteuerung
-KLCM

Alltagstauglichkeit und Beschleunigung

Das Erreichen eines Motors, der eine hervorragende Kraftstoffeffizienz und eine erfreuliche Beschleunigung bei Straßenfahrt bieten kann, begann mit einer Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses, um die thermische Effizienz des Motors zu erhöhen. Von dort aus wurden der Kompressor, die Brennkammer, die Nocken sowie die Einlass- und Auslasskomponenten neu gestaltet. Das Ergebnis ist ein vielseitiger Motorcharakter, der entspanntes Fahren über lange Distanzen, einfache Handhabung bei niedrigen Geschwindigkeiten und - falls erforderlich - die Beschleunigung ermöglicht, die nur ein aufgeladener Motor bieten kann.

Kühler Laufen & Leichter

Der effizientere Motor erzeugt auch weniger Wärme als der leistungsabhängige Ninja H2, dessen Basiskonstruktion die über 300 PS des mächtigen Ninja H2R bewältigen musste. Weniger Hitze bedeutet mehr Fahrerkomfort. Und im Gegensatz zum Ninja H2 mit seinem unersättlichen Appetit strömt der Motor weniger Luft, was einen leiseren Betrieb und die Möglichkeit eines leichteren Abgassystems bedeutet - weniger Luft in der Luft bedeutet weniger Luftaustritt und somit ein geringeres Abgasvolumen. Insgesamt ist der neue Motor einschließlich der Abgasanlage ca. 3 kg leichter.

Kraftstoffeffizienz

Die hervorragende Kraftstoffeffizienz des Ninja H2 SX SE + stellt gegenüber dem aufgeladenen Motor des Ninja H2 eine deutliche Steigerung dar und liegt auf dem Niveau des Z1000SX und des Versys 1000. Kombiniert mit seinem 19-Liter-Kraftstofftank ergibt dies den Ninja H2 SX SE + a beträchtliche Reichweite.

Sportlichkeit & Windschutz

Die Karosserie mit Vollverkleidung trägt sowohl zum Windschutz als auch zum sportlichen Aussehen des Ninja H2 SX SE + bei. Die vollständige Verkleidung wurde dank des hocheffizienten Motors ermöglicht, der deutlich weniger Wärme abgibt als der leistungsstarke Ninja H2. Die Karosserie schirmt den Fahrer strategisch ab, ohne dabei zu groß zu sein, wobei Komfort und Aerodynamik des Fahrers ausbalanciert werden. Beim SE + -Modell schützt eine große Windschutzscheibe den Fahrer zusätzlich vor dem Windstoß und bietet so noch mehr Komfort für die Reise.

Entspannte, sportliche Fahrposition

Die Fahrposition des Ninja H2 SX SE + wurde unter Berücksichtigung von Sportlichkeit und Komfort konzipiert. Nicht so weit nach vorne wie der ZZR1400 und nicht so aufrecht wie der Z1000SX, bietet die Fahrposition des Ninja H2 SX SE + eine entspanntere Kurve für Ellbogen und Knie als der ZZR1400. Das Erreichen einer Hochgeschwindigkeitsleistung mit aufrechter Sitzposition ist schwer zu erreichen, aber dank des hervorragenden Windschutzes des Ninja H2 SX SE + war die Fahrposition komfortabler als die des ZZR1400. Die Position ist sowohl für Fahrten in der Stadt als auch für ausgedehnte Touren angenehm, während der Fahrer dennoch sportliches Fahren in den Hügeln genießen kann.

Clean-Mount-Gepäckträgersystem

Das Montagesystem für die Zubehörtaschen ermöglicht das einfache Anbringen und Entfernen der Koffer, was zu einem erhöhten Komfort beiträgt. Durch die nahtlose Integration der Koffer mit dem Heck des Fahrrads positioniert das Clean-Mount-System die Koffer nahe an der Mittellinie des Fahrrads und sorgt dank des sauberen, störungsfreien Designs dafür, dass das Heck des Fahrrads auch bei abgenommenen Gepäckträgern noch gut aussieht. Hochgeschwindigkeitstests auf Deutschlands Autobahnen sorgen für einen stabilen Betrieb mit Gepäckträgern.

Neuer Gitterrahmen

Der Ninja H2 SX SE + verfügt über einen innovativen Gitterrahmen wie der Ninja H2, aber um einen Passagier und Gepäck unterbringen zu können, musste der Rahmen komplett neu gestaltet werden. Die Nutzlast von 195 kg ist mit der des Z1000SX vergleichbar. Die erhöhte Steifigkeit und ein längerer Radstand sorgen für Stabilität beim Fahren auf der Autobahn mit Gepäckträgern. Ein Lenkwinkel von 30o ermöglicht Manöver mit niedriger Geschwindigkeit

KECS

Basierend auf dem semi-aktiven System, das auf der 2018 Ninja ZX-10R SE vorgestellt wurde, passt sich KECS in Echtzeit den Straßen- und Fahrbedingungen an und bietet so die ideale Dämpfung. KECS kombiniert mechanische Komponenten auf höchstem Niveau mit modernster elektronischer Steuertechnologie und bietet sowohl die Flexibilität, um eine Vielzahl von Fahrsituationen zu bewältigen, als auch die feste Dämpfung, um sportliches Fahren zu erleichtern. Die Reifen fühlen sich gepflanzt an und geben Vertrauen in Kurven.

Die Dämpfung wird elektronisch an die Fahrzeuggeschwindigkeit und die Geschwindigkeit des Federungshubs angepasst. Die Verzögerung wird ebenfalls berücksichtigt, sodass das beim Bremsen auftretende Nicken gesteuert werden kann.

Die Steuerung erfolgt über ein Magnetventil mit direkter (einstufiger) Betätigung. Dies führt zu einer extrem schnellen Reaktionszeit: 1 Millisekunde - viel schneller als Systeme, die auf Schrittmotoren angewiesen sind, oder solche, die Pilotventile verwenden (zweistufige Betätigung), die die Reaktionsfähigkeit des Systems verlangsamen. Die schnelle Reaktionszeit macht KECS ideal für sportliche Fahranwendungen, bei denen das natürliche Gefühl entscheidend ist, um mit dem Fahrrad eins zu sein.

Eingebaute Hubsensoren an der Gabel und am hinteren Dämpfer - die gleichen, die beim Ninja ZX-10R SE verwendet werden - liefern Informationen zur Hubgeschwindigkeit und zur Kompression in Echtzeit. Die Sensorspulen liefern alle 1 ms eine Eingabe in die KECS-ECU. Ergänzt wird dies durch Informationen, die von der IMU (Beschleunigung / Verzögerung) alle 10 ms und der FI-ECU (Fahrzeuggeschwindigkeit) alle 10 ms bereitgestellt werden.

Kawasaki Electronic Control Suspension

Basismechanische Komponenten sind für das Federungsgefühl unerlässlich. KECS beim Ninja H2 SX SE + verwendet eine sportliche ø43-mm-Showa-Patronengabel und einen hochqualitativen BFRC-Lite-Dämpfer - die gleiche Hinterradaufhängung, die auch beim Ninja ZX-10R SE verwendet wird, außer, dass sie auch eine elektronisch einstellbare Vorspannung aufweist.

Der Basisdämpfungscharakterist wird entsprechend dem ausgewählten integrierten Fahrmodus (Sport, Straße, Regen, Fahrer (manuell)) eingestellt. KECS passt sich dann in Echtzeit an die Straßenoberfläche an, um die ideale Dämpfung unter Berücksichtigung der Fahrzeuggeschwindigkeit, der Hubgeschwindigkeit und der Verzögerung bereitzustellen.

Mit KECS ist auch die Vorspannung auf der Rückseite elektronisch einstellbar - eine Premiere für Kawasaki. Die Fahrer können aus drei Nutzlastmodi wählen (jeweils mit + 5 / -5-Einstellung).

Integrierte Fahrmodi

Die Fahrer können zwischen drei Einstellungen (Sport, Straße, Regen) oder einer manuellen Einstellung (Fahrer) wählen. Im manuellen Rider-Modus kann jedes System unabhängig voneinander eingestellt werden.

- Sport: Ermöglicht sportliches Fahren auf kurvigen Straßen.
- Straße: bietet komfortables Fahren in einer Vielzahl von Situationen, von Stadtfahrten über Autobahnfahrten und Landstraßen.
- Regen: bietet dem Fahrer Sicherheit auf nasser Fahrbahn.

Der Fahrmodus kann während der Fahrt mit der Taste am linken Griff geändert werden.

TFT-Farbinstrumentierung

Die fortschrittlichen High-Tech-Instrumente des Ninja H2 SX SE + tragen zu einem erstklassigen Erscheinungsbild des Cockpits bei. Der analoge Drehzahlmesser wird durch einen hochwertigen Vollfarb-TFT-LCD-Bildschirm ergänzt, der die grafische Anzeige von Informationen ermöglicht. Vier wählbare Anzeigemodi ermöglichen es den Fahrern, die Informationen zu priorisieren, die sie sehen möchten, abhängig von der Art des Fahrens, das sie gerade machen.

Motor

Motortyp
- Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder mit Kompressor

Hubraum
- 998 cm³

Bohrung x Hub
- 76 x 55 mm

Kompressionsverhältnis
- 11.2:1

Ventilsteuerung
- DOHC, 16 Ventile

Gemischaufbereitung
- Einspritzung: Ø 40 mm x 4 mit doppelten Einspritzdüsen

Startsystem
- Elektrisch

Motorschmiersystem
- Druckumlaufschmierung, Nasssumpf mit Ölkühler

 Bremsen & Federelemente

Bremse, vorne
- Halbschwimmende 320-mm-Brembo-Doppel-Bremsscheiben. Radial montierte Vierkolben-Bremssättel, Brembo Stylema Monoblock

Bremse, hinten
- 250-mm-Einzelscheibe mit Brembo Doppelkolbenbremssattel

Radaufhängung, vorne
- 43-mm-Upside-Down-Gabel mit KECS-gesteuerter Druck- und Zugstufendämpfung. Manuell einstellbare Federbasis und Top-out-Federn

Radaufhängung, hinten
- Horizontal angeordnetes Back-Link-Gasdruck-Zentralfederbein (BFRC-Lite-Gasdruckstoßdämpfer) mit KECS-gesteuerter Druck-und Zugstufendämpfung sowie Federvorspannung.

 Leistung & Antrieb

Maximale Leistung
- 147,1 kW {200 PS} / 11.000 /min

Maximales Drehmoment
- 137,3 N?m {14 kgf?m} / 9.500 /min

Kraftstoffverbrauch
- 5,7 l/100 km

CO2 Emissionen
- 139 g/km

Getriebe
- 6-Gang, Dog-Ring-Getriebe

Endantrieb
- O-Ring Kette

Primärübersetzung
- 1.480 (74/50)

Getriebeübersetzungen 1.
- 3.077 (40/13)

Getriebeübersetzungen 2.
- 2.471 (42/17)

Getriebeübersetzungen 3.
- 2.045 (45/22)

Getriebeübersetzungen 4.
- 1.727 (38/22)

Getriebeübersetzungen 5.
- 1.524 (32/21)

Getriebeübersetzungen 6.
- 1.348 (31/23)

Kupplung
- Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt

Kupplung
- Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt

 Rahmen & Maße und Gewichte

Rahmentyp
- Gitterrohrrahmen, hochfester Stahl mit Montageplatte für Schwinge

Nachlauf
- 103 mm

Federweg vorne
- 120 mm

Federweg hinten
- 139 mm

Reifen, vorne
- 120/70ZR17M/C (58W)

Reifen, hinten
- 190/55ZR17M/C (75W)

L x B x H
- 2.135 x 775 x 1.260 mm

Radstand
- 1.480 mm

Bodenfreiheit
- 130 mm

Sitzhöhe
- 835 mm

Tankinhalt
- 19 Liter

Gewicht fahrfertig
- 262 kg

Abholung:

KAWASAKI Eilenburg, Wurzener Landstraße 2, 04838 Eilenburg

Lieferung:

fahrbereite Anlieferung deiner Maschine in Deutschland 149,- Euro

- EU Anlieferung auf Anfrage

Garantie:

- 24 Monate Garantie
- 48 Monate Garantie (Aufpreis 295,00 €) 

FINANZIERUNG UND ANKAUF MÖGLICH - ANFRAGEN shop@bikkon.de

Die Lieferzeit kann durch Vorgaben des Herstellers gegebenenfalls abweichen. Manche Ausstattungsmerkmale auf den gezeigten Bildern können abweichen. Die abgebildeten Fahrzeuge können mit aufpreispflichtigen Zubehör ausgerüstet sein. Änderungen, Irrtümer und Fehler vorbehalten. Alle Maschinen sind für den deutschen Markt zugelassen (wir verkaufen KEINE Reimporte)


Farbe Maschinen: grün silber grau
Hubraum: 1000 ccm
Maschinen: Touring Bikes
Gewicht: 312,00 Kg

Kundenbetreuung

Die ausführlichen Artkelbeschreibungen, Bilder und Videos geben in der Regel ausreichende Produktinformationen. Bei individuellen Wünschen und Fragen kannst Du uns gerne per Email (info@bikkon.de) oder Telefon +49 (0)34 23 / 65 89 81 kontaktieren. Es stehen Dir montags bis freitags von 09.00 - 16.00 Uhr kompetente Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite und werden Dir Deine Anfragen zeitnah beantworten.

Lieferung

Der Versand Deiner Maschine erfolgt durch eine professionelle Spedition, welche sich auf das Versenden von Motorräder, Quads und Roller spezialisiert. Die Zustellung erfolgt täglich Montag bis Freitag per Avisierung. Es wird mit Dir ein Liefertermin vereinbart.

Bei der Lieferung Deiner Maschine, wird die Maschine fahrbereit übergeben und es erfolgt eine knapp halbstündige Einweisung durch den professionellen Servicetechniker.

Die Ware wird erst nach der vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages als eingegangen bestätigt und versendet. Die Lieferzeiten können bei jedem einzelnen Artikel variieren.

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb von Deutschland. Kunden außerhalb von Deutschland, schreiben bitte eine Email an shop@bikkon.de

Der Preis ist inklusive: 

- 19% Mehrwertsteuer
- Prüfzertifikat laut Herstellerliste
- Übergabeinspektion (5 km Probefahrt)
- Überführung und Nebenkosten des Herstellers
- Produktpräsentation und Einweisung vor Ort bei Übergabe

Lieferung:

fahrbereite Anlieferung deiner Maschine in Deutschland

bis 50 km = 99,- €
bis 200 km = 129,- € 
ab 200 km = 249,- €

- EU Anlieferung auf Anfrage

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Neufahrzeugen

Neuwagen-Verkaufsbedingungen
(Kraftfahrzeuge)

I. Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers

1. Der Käufer ist an die Bestellung höchstens bis drei Wochen, bei Nutzfahrzeugen bis sechs Wochen gebunden. Diese Frist verkürzt sich auf 10 Tage (bei Nutzfahrzeugen auf  2 Wochen) bei Fahrzeugen, die beim Verkäufer vorhanden sind. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn der Verkäufer die Annahme der Bestellung des näher bezeichneten Kaufgegenstandes innerhalb der jeweils genannten Fristen schriftlich bestätigt oder die Lieferung ausführt. Der Verkäufer ist jedoch verpflichtet, den Besteller unverzüglich zu unterrichten, wenn er die Bestellung nicht annimmt.

2. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

II. Preise

Der Preis des Kaufgegenstandes versteht sich ohne Skonto und sonstige Nachlässe. Vereinbarte Nebenleistungen (z. B. Überführungskosten) sind im Kaufpreis enthalten.

- Überführung
- 19% Mehrwertsteuer
- Lieferung per Spedition innerhalb Deutschland ohne Aufpreis
- 1 Jahr Mobilitätsgarantie
- Übergabeinspektion (bis 10 km Probefahrt)
- Prüfzertifikat laut Herstellerliste
- Produktpräsentation / Einweisung vor Ort bei Übergabe
- 24 Monate Garantie laut Hersteller (bei Kawasaki 48 Monate gegen Aufpreis möglich)

Für EU und Nicht-EU Länder unterliegen die Anlieferungskosten den jeweiligen Zollbestimmungen und Preise.

III. Zahlung

1. Der Kaufpreis und Preise für Nebenleistungen sind bei Übergabe des Kaufgegenstandes und Aushändigung oder Übersendung der Rechnung zur Zahlung fällig.

2. Gegen Ansprüche des Verkäufers kann der Käufer nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Käufers unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt; ein Zurückbehaltungsrecht kann er nur geltend machen, soweit es auf Ansprüchen aus dem Kaufvertrag beruht.

IV. Lieferung und Lieferverzug

1. Liefertermine und Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, sind schriftlich anzugeben. Lieferfristen beginnen mit Vertragsabschluss.

2. Der Käufer kann sechs Wochen nach Überschreiten eines unverbindlichen Liefertermins oder einer unverbindlichen Lieferfrist den Verkäufer auffordern zu liefern. Diese Frist verkürzt sich auf 10 Tage (bei Nutzfahrzeugen auf zwei Wochen) bei Fahrzeugen, die beim Verkäufer vorhanden sind. Mit dem Zugang der Aufforderung kommt der Verkäufer in Verzug. Hat der Käufer Anspruch auf Ersatz eines Verzugsschadens, beschränkt sich dieser bei leichter Fahrlässigkeit des Verkäufers auf höchstens 5 % des vereinbarten Kaufpreises.

3. Will der Käufer darüber hinaus vom Vertrag zurücktreten und/oder Schadensersatz statt der Leistung verlangen, muss er dem Verkäufer nach Ablauf der betreffenden Frist gemäß Ziffer 2, Satz 1 oder 2 dieses Abschnitts eine angemessene Frist zur Lieferung setzen. Hat der Käufer Anspruch auf Schadensersatz statt der Leistung, beschränkt sich der Anspruch bei leichter Fahrlässigkeit auf höchstens 15 % des vereinbarten Kaufpreises. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, sind Schadensersatzansprüche statt der Leistung bei leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Wird dem Verkäufer, während er in Verzug ist, die Lieferung durch Zufall unmöglich, so haftet er mit den vorstehend vereinbarten Haftungsbegrenzungen. Der Verkäufer haftet nicht, wenn der Schaden auch bei rechtzeitiger Lieferung eingetreten wäre.

4. Wird ein verbindlicher Liefertermin oder eine verbindliche Lieferfrist überschritten, kommt der Verkäufer bereits mit Überschreiten des Liefertermins oder der Lieferfrist in Verzug. Die Rechte des Käufers bestimmen sich dann nach Ziffer 2, Satz 4 und Ziffer 3 dieses Abschnitts.

5. Höhere Gewalt oder beim Verkäufer oder dessen Lieferanten eintretende Betriebsstörungen, die den Verkäufer ohne eigenes Verschulden vorübergehend daran hindern, den Kaufgegenstand zum vereinbarten Termin oder innerhalb der vereinbarten Frist zu liefern, verändern die in Ziffern 1 bis 4 dieses Abschnitts genannten Termine und Fristen um die Dauer der durch diese Umstände bedingten Leistungsstörungen. Führen entsprechende Störungen zu einem Leistungsaufschub von mehr als vier Monaten, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Andere Rücktrittsrechte bleiben davon unberührt.

6. Konstruktions- oder Formänderungen, Abweichungen im Farbton sowie Änderungen des Lieferumfangs seitens des Herstellers bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern die Änderungen oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen des Verkäufers für den Käufer zumutbar sind. Sofern der Verkäufer oder der Hersteller zur Bezeichnung der Bestellung oder des bestellten Kaufgegenstandes Zeichen oder Nummern gebraucht, können allein daraus keine Rechte hergeleitet werden.

V. Abnahme

1. Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufgegenstand innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Bereitstellungsanzeige abzunehmen.

2. Im Falle der Nichtabnahme kann der Verkäufer von seinen gesetzlichen Rechten Gebrauch machen. Verlangt der Verkäufer Schadensersatz, so beträgt dieser 15 % des Kaufpreises. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Verkäufer einen höheren Schaden nachweist oder der Käufer nachweist, dass ein geringerer oder überhaupt kein Schaden entstanden ist.

VI. Eigentumsvorbehalt

1. Der Kaufgegenstand bleibt bis zum Ausgleich der dem Verkäufer aufgrund des Kaufvertrages zustehenden Forderungen Eigentum des Verkäufers. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, bleibt der Eigentumsvorbehalt auch bestehen für Forderungen des Verkäufers gegen den Käufer aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich von im Zusammenhang mit dem Kauf zustehenden Forderungen. Auf Verlangen des Käufers ist der Verkäufer zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Käufer sämtliche mit dem Kaufgegenstand im Zusammenhang stehende Forderungen unanfechtbar erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus den laufenden Geschäftsbeziehungen eine angemessene Sicherung besteht. Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts steht das Recht zum Besitz der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) dem Verkäufer zu.

2. Bei Zahlungsverzug des Käufers kann der Verkäufer vom Kaufvertrag zurücktreten. Hat der Verkäufer darüber hinaus Anspruch auf Schadensersatz statt der Leistung und nimmt er den Kaufgegenstand wieder an sich, sind Verkäufer und Käufer sich darüber einig, dass der Verkäufer den gewöhnlichen Verkaufswert des Kaufgegenstandes im Zeitpunkt der Rücknahme vergütet. Auf Wunsch des Käufers, der nur unverzüglich nach Rücknahme des Kaufgegenstandes geäußert werden kann, wird nach Wahl des Käufers ein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, z. B. der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), den gewöhnlichen Verkaufswert ermitteln. Der Käufer trägt sämtliche Kosten der Rücknahme und Verwertung des Kaufgegenstandes. Die Verwertungskosten betragen ohne Nachweis 5 % des gewöhnlichen Verkaufswertes. Sie sind höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Verkäufer höhere Kosten nachweist oder der Käufer nachweist, dass geringere oder überhaupt keine Kosten entstanden sind.

3. Solange der Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Käufer über den Kaufgegenstand weder verfügen noch Dritten vertraglich eine Nutzung einräumen.

VII. Sachmangel

1. Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen in zwei Jahren ab Ablieferung des Kaufgegenstandes. Hiervon abweichend gilt eine Verjährungsfrist von einem Jahr, wenn der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer ist, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Weitergehende Ansprüche bleiben unberührt, soweit der Verkäufer aufgrund Gesetz zwingend haftet oder etwas anderes vereinbart wird, insbesondere im Falle der Übernahme einer Garantie.

2. Soll eine Mängelbeseitigung durchgeführt werden, gilt Folgendes:
a) Ansprüche auf Mängelbeseitigung kann der Käufer beim Verkäufer oder bei anderen, vom Hersteller/Importeur für die Betreuung des Kaufgegenstandes anerkannten Betrieben geltend machen; im letzteren Fall hat der Käufer den Verkäufer hiervon unverzüglich zu unterrichten, wenn die erste Mängelbeseitigung erfolglos war. Bei mündlichen Anzeigen von Ansprüchen ist dem Käufer eine schriftliche Bestätigung über den Eingang der Anzeige auszuhändigen.
b) Wird der Kaufgegenstand wegen eines Sachmangels betriebsunfähig, hat sich der Käufer an den dem Ort des betriebsunfähigen Kaufgegenstandes nächstgelegenen, vom Hersteller/Importeur für die Betreuung des Kaufgegenstandes anerkannten dienstbereiten Betrieb zu wenden.
c) Für die zur Mängelbeseitigung eingebauten Teile kann der Käufer bis zum Ablauf der Verjährungsfrist des Kaufgegenstandes Sachmängelansprüche aufgrund des Kaufvertrages geltend machen.
d) Ersetzte Teile werden Eigentum des Verkäufers.

3. Durch Eigentumswechsel am Kaufgegenstand werden Mängelbeseitigungsansprüche nicht berührt.

4. Abschnitt VII Sachmangel gilt nicht für Ansprüche auf Schadensersatz; für diese Ansprüche gilt Abschnitt VIII Haftung.

VIII. Haftung

1. Hat der Verkäufer aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen für einen Schaden aufzukommen, der leicht fahrlässig verursacht wurde, so haftet der Verkäufer beschränkt:

Die Haftung besteht nur bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, etwa solcher, die der Kaufvertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt und Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Kaufvertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Diese Haftung ist auf den bei Vertragsabschluss vorhersehbaren typischen Schaden begrenzt. Soweit der Schaden durch eine vom Käufer für den betreffenden Schadenfall abgeschlossene Versicherung (ausgenommen Summenversicherung) gedeckt ist, haftet der Verkäufer nur für etwaige damit verbundene Nachteile des Käufers, z. B. höhere Versicherungsprämien oder Zinsnachteile bis zur Schadensregulierung durch die Versicherung.

Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Kaufvertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, und werden nach Ablauf eines Jahres nach Ablieferung des Kaufgegenstandes Schadensersatzansprüche wegen Sachmängeln geltend gemacht, gilt Folgendes: Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für einen Schaden, der grob fahrlässig verursacht wurde, nicht aber bei grob fahrlässiger Verursachung durch gesetzliche Vertreter oder leitende Angestellte des Verkäufers, ferner nicht für einen grob fahrlässig verursachten Schaden, der durch eine vom Käufer für den betreffenden Schadenfall abgeschlossene Versicherung gedeckt ist.

2. Unabhängig von einem Verschulden des Verkäufers bleibt eine etwaige Haftung des Verkäufers bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, aus der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos und nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

3. Die Haftung wegen Lieferverzuges ist in Abschnitt IV abschließend geregelt.

4. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen des Verkäufers für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden. Für von ihnen mit Ausnahme der gesetzlichen Vertreter und leitenden Angestellten durch grobe Fahrlässigkeit verursachte Schäden gilt die diesbezüglich für den Verkäufer geregelte Haftungsbeschränkung entsprechend.

5. Die Haftungsbeschränkungen dieses Abschnitts gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

IX. Gerichtsstand

1. Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers.

2. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Im Übrigen gilt bei Ansprüchen des Verkäufers gegenüber dem Käufer dessen Wohnsitz als Gerichtsstand.

X. Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sämtliche Personen- und Vertragsdaten (u. a. Adresse, Telefon, Firmenangabe) aus diesem Vertrag und den mit diesem Vertrag zusammenhängenden Verträgen und Vereinbarungen (wie z. B. Garantie-, Finanzierungs- oder Leasingverträge, Versicherungsverträge) werden zur Erfüllung und Abwicklung der Verträge und Vereinbarungen (z. B. Finanzierung, Einplanung und Produktion des Fahrzeugs, Sicherstellung des Preisschutzes, Garantieabwicklung, Produktverbesserung etc.) vom beauftragten:

Klingenberger & Kehl GbR
Dresdner Str. 10
D-04720 Döbeln
Deutschland
Tel.: +49 (0)34 23 / 65 89 81
eMail: shop@bikkon.de

 
erhoben, verarbeitet, übermittelt bzw. genutzt.

Soweit personenbezogene Daten in Länder außerhalb des EWR an die o. g. Parteien transferiert und dort verarbeitet werden, erfolgt dies selbstverständlich in voller Übereinstimmung mit den geltenden rechtlichen Vorschriften zum Schutz persönlicher Daten.

Wir finanzieren DEIN Traum - Bike / Roller / Quad / Fahrrad!

Mit unserem Partner Carcredit.de finanzieren wir professionell deinen Scooter, dein Motorrad, dein neues Fahrrad oder Quad. Bitte sende uns einfach eine Email an:

shop@bikkon.de oder rufe uns an: Tel.: +49 (0)34 23 / 65 89 81

oder folge dem Direktlink zu deiner Finanzierung auf Carcredit.de:

Carcredit.de - Besonders günstig finanzieren bei Deutschlands größter unabhängiger Motorrad-Bank

Ankauf der "alten" Maschine!

*Wir nehmen natürlich auch gern, beim Kauf einer neuen Maschine, Roller oder Quad, deine "alte" Maschine, Roller oder Quad in Zahlung! Bitte sende uns auch hierzu eine Email an:

shop@bikkon.de oder rufe uns an: Tel.: +49 (0)34 23 / 65 89 81

Sende uns Bitte folgendes zu:

1. die Kopie der Zulassung
2. deinen Kilometerstand
3. Serviceheft
4. aussagekräftige Detailbilder.

*kommt auf die fachmännische Beurteilung der "alten" Maschine an / keine 100% Zusage / individuelle Ábstimmung